Jahresrückblick und ein frohes neues Jahr!

Wieder geht ein weiteres Jahr zu Ende. Und weil es nie genug Jahresrückblicke am Ende eines solchen geben kann, geh ich euch auch mal damit auf den Keks.

Ich bin für jede verirrte Seele, die sich zu meinem bescheidenen Blog durchklickt dankbar. Doch manchmal frage ich mich: Wie habt ihr mich gefunden? Nun, es verwundert mich ein wenig, dass die Suchstatistiken nicht von „Versus XIII“ Anfragen dominiert werden. So wie Square Enix mit seinem vermutlich einzigen Hoffnungsträger – um mit Final Fantasy doch noch die Kurve kratzen zu können – umgeht, möchte man meinen, sie setzen alles daran ihn solange in der Versenkung verschwinden zu lassen, bis Final Fantasy XIII-2 die Scheiße wieder gerade gebogen hat, die der Vorgänger verzapft hat. Ob das klappt? Vielleicht. In Japan scheint das Konzept „Gebt den Fans was sie wollen“ allerdings nicht ganz aufzugehen bzw. den Japanern stößt zu viel Entscheidungsfreiheit bei ihren RPGs generell sauer auf. Bleibt abzuwarten wie der Rest der Welt damit umgeht.

Apropos Final Fantasy XIII-2: Suchen nach diesem Spiel führten in diesem Jahr häufiger auf meinen Blog als ich gedacht hätte. Teilweise war ich sehr überrascht, nach was ihr sonst noch so gesucht habt und auf meinem Blog gelandet seid.

Ähnliche Suchanfragen wurden zusammengelegt

WTF? Ihr interessiert euch für XIII-2 mehr als für Versus XIII? Ich muss wohl nicht bemerkt haben, dass ich dieses Jahr in die Twilight Zone gefallen bin. Anscheinend geht Square Enix‘ Taktik auf und die Leute interessieren sich mehr für etwas, das in nächster Zeit erscheint, als für ein Spiel, für das noch nicht mal in 5 Jahren Entwicklungszeit ein Releasetermin bekanntgegeben wurde. Aber das zeigt mir, dass manche „Fans“ doch noch über gesunden Menschenverstand verfügen.

Oh weh, der Kommentar wird mich wohl ein paar Stammleser kosten, wenn man von sowas bei meinem bescheidenen Blog überhaupt sprechen kann 😛

Meine Artikel zu den kleinen zusätzlichen Versus XIII Info-Häppchen, den Zusammenfassungen der bis dato aktuellen Final Fantasy XIII-2 Infos und der noch nicht fertigen Luminous Engine haben am 21. September 2011 für den verkehrsreichsten Tag im Jahr gesorgt (89 Klicks)! Lustigerweise war aber der Dezember bisher der Monat mit den meisten Besuchen (1.002 Besuche). Bisher wurde mein Blog seit seiner Gründung (die übrigens im Januar dieses Jahres war) 6.591 Mal angeklickt. Es freut mich außerdem sehr, dass mein Blogname sogar schon direkt gesucht wird. Da muss ich schon fast davor zurückschrecken, ihm irgendwann einen anderen zu geben 😛

Aber ich könnte meine Schreibarbeit gar nicht an den Mann/die Frau bringen, wenn es nicht gewisse Seiten gäbe, auf denen man meinen Blog überhaupt findet.

Über diese Seiten habt ihr meinen Blog gefunden

Da sich meine Artikel auf Facebook, Twitter und Messenger Connect automatisch veröffentlichen, kriegt ein bestimmter Personenkreis automatisch bescheid, wenn ich etwas neues poste. Auch dass mein alter Blog noch so viel Hits generiert hat mich ziemlich überrascht. Die Umzugsnotiz erfüllt ihren Zweck blendend! 😀

Die Kollegen der CetraConnection tauchen hier ebenfalls gewissermaßen prominent auf und ich möchte euch auch nicht vorenthalten woran das liegt: ich beziehe mich in den meisten Artikeln auf die Beiträge dieser Communitysite, denn ich lege Wert darauf, dass meine Behauptungen auf Tatsachen beruhen und ihr euch nicht nur auf meine Aussagen allein verlassen müsst. Mir liegt viel daran, dass ihr nicht nur meine Meinung zu hören bekommt, sondern euch auch unabhängig von meinem Blog informieren könnt. Außerdem komm ich mir ohne Quellenangaben wie ein Dieb vor.

Um bösen Gerüchten gleich mal den Wind aus den Segeln zu nehmen: Natürlich könnte man an dieser Stelle behaupten ich benutze meinen Blog als Ausweich, weil die CetraConnection ihre Kommentar-Funktion wegen den Flamewars, die sich die Leser dort geliefert haben, deaktiviert hat. Andere böse Zungen mögen vielleicht sogar behaupten, ich greife von dort unterschwellig Klicks ab, weil sie die bekannteste Final Fantasy Fansite ist und Verlinkungen trotz deaktivierter Kommentar-Funktion dort als solche unter den Beiträgen auftauchen. Aber ich benutze meinen Blog auch dafür, meine Meinung kund zu tun und nehme dabei kein Blatt vor den Mund und genau deshalb hab ich auch mein Blog-Motto angepasst. Und wie ich schon ein paar Mal gehört habe kommt das anscheinend auch gut an. Freut mich! 😀

Vielen Dank für die vielen Besuche und euer ungebremstes Interesse! Ihr seid mit einer der vielen Gründe, warum ich mich immer wieder dazu aufraffen kann hier etwas reinzuschreiben! Ich freue mich auch weiterhin auf eine neugierige Leserschaft und hoffe auf ein erfolgreiches Jahr 2012 bevor wir alle ins Gras beißen 😉

In diesem Sinne: ein frohes neues Jahr 2012 euch allen! Und bleibt mir ja gesund, der Weg in die Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert 😉

Update 3:20 Uhr: Das Jahr fängt ja schon mal gut an: gerade hat mir WordPress eine Mail geschickt mit dem Titel „Dein Jahresrückblick 2011“. WOZU HAB ICH MICH IN DEN LETZTEN STUNDEN DANN NOCH ABGEHETZT SELBST EINEN ZU SCHREIBEN, WTF??? Immerhin kann ich mich damit trösten, dass meiner doch bissl ausführlicher ist (und mit schönen Tortendiagrammen XD)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s